Wintertreffen der IGF Bayern am 15.01.2017

Nachdem das Neujahrstreffen im vergangenen Jahr von den bayrischen Mitgliedern so positiv aufgenommen worden war, fand am Sonntag, dem 15.Januar 2017, wieder ein Neujahrstreffen statt.

 

29 bayrische IGFler trafen sich am Vormittag im schönen Naturpark Altmühltal bei winterlichen Temperaturen und gingen rassemäßig quasi „fremd“, denn wir besichtigten als ersten Programmpunkt den Haflingerhof von Elke und Claus Luber in Greding. Elke und Claus Luber besitzen 16 Haflingerhengste, einer prächtiger als der andere, mit denen sie spektakuläre Schaubilder in allen Varianten fahren, einspännig, zweispännig, als Vierspänner, Sechsspänner usw. bis hin zur römischen Quadriga. Claus Lubers Spezialität sind zehn Haflinger Hengste vor der Kutsche. Auf diese seltene Anspannung ist er besonders stolz. Über 100 Meter Leinen hält der Kutscher dabei in den Händen. Wallende blonde Mähnen und goldglänzendes Fell - Hafi-Power pur und ein wahrer Hingucker! Beeindruckend waren die unglaublichen langen Mähnen der Hengste, die wir als Fjordleute überhaupt nicht kennen!

 

Elke und Claus Luber nahmen sich sehr viel Zeit für uns, so dass wir letztendlich später als geplant im gemütlichen Landgasthof in Thalmässing aufschlugen.

Dort stärkten wir uns mit echt fränkischer Küche für die nächste Besichtigung.

 

Nur gerade „um die Ecke“ liegt das Gestüt „Wirthsmühle.“ Dort werden Isländer und Connermaraponies gezüchtet. Allein der Hof als solches ist ein Traum! Ein wunderschönes altes Fachwerkhaus, dazu ein weitläufiger Hof mit überdachtem Roundpen, Reitplatz und verschiedenen Stallungen für Jungpferde, Stuten, Hengste und Pensionspferde (www.wirthsmuehle.de).

 

Angelika Wolf-Neuhaus hieß uns herzlich willkommen und gab uns an Roland, Mela und Melli weiter, die uns den Hof, die Pferde und die riesigen Koppeln zeigten und uns viel Wissenswertes über die Islandpferde und die Connermaras erzählten.

Auf dem Reitplatz wurden später noch zwei Islandpferde laufen gelassen und Roland erzählte noch einiges zu den Gangarten, die aufgrund des gefrorenen Untergrunds auf dem Platz leider von den Pferden nicht so gut gezeigt werden konnten.

 

Auch den hauseigenen Connermarahengst "Lorenzo" durften wir auf dem Reitplatz noch in Aktion bewundern, bevor wir durchgefroren das Kaffeebuffett im Haus erstürmten und in dem gemütlichen und wunderschön dekorierten Raum mit Kachelofen bei leckerem Kaffee und vielen Sorten Kuchen so langsam wieder auftauten.

 

Wir bedanken uns herzlich bei Karsten Komm, der diesen Neujahrsausflug perfekt organisiert hat und freuen uns auf den nächsten im Jahr 2018!

Unsere Adresse

IGF RegionalgruppeBayern
Ossenzhausen 6
85296 Rohrbach
Tel.: 08442/916844
info(at)igf-bayern.de

Wintertreffen 2017

Dieses Jahr ging's zum Haflingerhof Luber und zum Gestüt Wirthsmühle.

Infos findet ihr unter Berichte!

Equitana 2009

Zwei Gespanne aus
Bayern waren bei der
großen Quadrille mit
12 Zweispännern in
der HopTop-Show der
Equitana 2009 dabei!
Auch im Tagesprogramm
fuhren die fleißigen
Fahrer mit 2-, 4- und
6-Spännern mit!